Erste Ausfuhr für den neuen Staufenbollerwagen am 1. Mai!

Am 1. Mai veranstaltete unsere Aktivitas nach langer Corona-Pause wieder eine Maiwanderung. Geplant war um 9:00 Uhr vom Parkplatz aus, mit dem eigens dafür angefertigtem Bollerwagen, zur Grabkapelle auf dem Rothenberg zu wandern, dem Gründungsort unseres Dachverbandes. Jedoch waren die einzigen Anwesenden um 9:00 Uhr einige Mitglieder der Verbindung Suevia. Nachdem es dann um 10:00 Uhr bei traumhaftem Wetter mit Verspätung los ging, wurde schon nach kurzer Zeit die erste Pause am Backhaus Zoller eingelegt. Als alle Nachzügler aufgeholt hatten, ging es mit mehreren kleinen Pausen zum nächsten Stopp, der Waldschenke 7 Linden.

Dort trafen wir auf viele andere trinkfreudige Maiwanderer, einige hatten sogar einen Traktor mit Saufanhänger dabei. Da einige Ah’s Hunger hatten und einkehrten, konnten wir uns die Zeit mit einigen Stafetten am Bollerwagen vertreiben. Danach ging es ohne große Pausen weiter zur Grabkapelle. Am Eingang wurden wir dann jedoch von 2 Securitys aufgehalten und mussten unsere Bollerwägen zurück lassen. Einige Ah’s zog es jedoch recht schnell wieder von der Grabkapelle weg und ins benachbarte Uhlbach auf das dortige Dorffest. Der Rückweg aufs Staufen-Haus war für einige mehr, für andere weniger anstrengend, je nach Wahl des Transportmittels: Taxi, Bus oder die eigenen Beine. Nachdem alle wieder auf dem Staufen-Haus angekommen waren, wurden 2 Grills hinter M41 auf der Terrasse angefeuert und es gab zum Abschluss der Wanderung noch ein großes Grillfest.

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com