Ein Neubau für unsere Hochschule

Der 1. Dezember 2021 war für unsere Hochschule ein wichtiger Tag. Unser Rektor Prof. Christof Wolfmaier hat zusammen mit Verantwortlichen aus der Stadt, dem Wissenschafts- und dem Finanzministerium auf dem ehemaligen Esslinger Güterbahnhofareal den Grundstein für den Ersatzneubau Campus Neue Weststadt der Hochschule Esslingen gelegt.
Prof. Wolfmaier: „Mit dem Campus Neue Weststadt können wir als Hochschule Esslingen unserem Bildungsauftrag noch besser nachkommen. Denn ein zukunftsfähiger Hochschulbau bietet ideale Voraussetzungen für unsere moderne Lehre und die angewandte Forschung.“
Dem Baustart vorangegangen war ein Flächentausch zwischen der Stadt Esslingen und dem Land. Dieser wurde bereits 2016 vereinbart und 2020 erweitert. Das Ensemble aus vier Gebäuden mit je fünf Geschossen und einem verbindenden Untergeschoss ist der erste Bauabschnitt. Die Fläche des zweiten Bauabschnitts steht für eine mögliche spätere Erweiterung des Campus zur Verfügung, wird aber zunächst als Erholungsfläche genutzt. Der Campus ist autofrei und hat drei Zugänge. Die Fakultäten Wirtschaft und Technik, Informatik und Informationstechnik, Soziale Arbeit Bildung und Pflege sowie die zentrale wissenschaftliche Einrichtung “International Centre and Graduate School” verfügen künftig über moderne Hörsäle, Seminar-, Projekt- und Besprechungsräume, PC-Pools und studentische Arbeitsflächen.
Der #Neubau zeichnet sich durch eine hohe #Energieeffizienz aus. So werden die vier Baukörper mit einer Gebäudehülle in Passivhausqualität ausgestattet. Das rund 7.000 Quadratmeter große Dach der Hochschule bekommt eine Photovoltaikanlage.

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com