Stephan Schwarz ist CIO Young Talent 2017

Bei der Finalrunde der Stipendienvergabe der CIO Stiftung am 22. Juni 2017 ging es in zwei Förderkategorien um Preise sowie MBA-Stipendien im Gesamtwert von knapp 100.000 Euro. Beim CIO Young Talent Award, der sich an junge Talente in der internen IT richtet, hatte sich unser BB Stephan Schwarz v. Motte (Bildmitte), Spezialist Information Mana­ge­ment Global Factories bei Festo, zusammmen mit zwei Teilnehmerinnen, ins Finale vorgekämpft. Im Anschluss an die Vorstellungsrunde galt es für die Finalisten, in zwei Interviews mit jeweils zwei Vertretern über die rein fachlichen Kenntnisse hinaus durch Persönlichkeit und Führungspotenzial zu überzeugen. Nach gut zwei Stunden spannenden Interviews stand der Gewinner fest: Stephan Schwarz von Festo ist CIO Young Talent 2017 und darf neben dem Titel auch ein Vollstipendium für das Part-time MBA Program der WHU in Düsseldorf mit nach Hause nehmen.
“Der CIO Young Talent Award und das Stipendium sind für mich eine tolle Chance, mich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln”, meinte Schwarz. Für Festo-CIO Roger Kehl, der sich auch beim CIO Young Talent Award im vergangenen Jahr über einen Finalisten aus dem eigenen Haus freuen konnte, zeigt das Abschneiden seiner Schützlinge, dass sich interne Förderung auszahlt.

Schreibe einen Kommentar

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com