Mit viel Herzblut dabei

Der Hochschulrat der Hochschule Esslingen hat sich vor wenigen Tagen turnusmäßig neu konstituiert und drei neue Mitglieder in seinen Reihen begrüßt. So gehören seit dem Wintersemester 2021/2022 unser Bundesbruder Markus Sontheimer (Chief Information Officer des Unternehmens ISS/AS) links im Bild, Gernot Imgart (Leitender Geschäftsführer der IHK Bezirkskammer Göppingen),  rechts im Bild, sowie Professorin Dr. Nina Kölsch-Bunzen (Fakultät Soziale Arbeit, Bildung und Pflege) dem Gremium an. Der elfköpfige Hochschulrat hat sechs externe sowie fünf hochschulinterne Mitglieder. Vorsitzende ist seit 2015 Heidi Stock, Managerin bei der Robert Bosch GmbH. Des Weiteren nehmen die Hochschulleitung, die Gleichstellungsbeauftragten sowie ein Vertreter des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums beratend teil.
Das Gremium hat eine Aufsichtsratsfunktion und trifft in wichtigen Bereichen strategische Entscheidungen, die für die Entwicklung der Hochschule wichtig sind. Zudem beschließt der Hochschulrat den Struktur- und Entwicklungsplan der Hochschule. Alle Hochschulratsmitglieder wurden vom Senat der Hochschule einstimmig gewählt und von der baden-württembergischen Wissenschaftsministerin Theresia Bauer für die Amtszeit bis 31. August 2024 bestellt. Die personellen Wechsel waren notwendig, da Amtszeiten endeten.

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com