Fuxensputz nach Pula

Unser Fuxensputz führte unsere 12 köpfige Mannschaft diesmal nach Pula in Kroatien. Die ersten beiden von drei Autos fuhren bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag los, so dass wir entspannt am Nachmittag unsere Finka mit Pool gleich beziehen konnten. Anschließend haben wir uns erste Eindrücke von der näheren Umgebung eingeholt, unsere Mägen mit ein paar vorzüglichen Fleischplatten gefüllt und die ersten Einkäufe erledigt. Vor allem Bier durfte dabei nicht fehlen! Am Abend haben wir dann auf das noch fehlende Auto gewartet und gemütlich den Abend mit ein paar Bierchen ausklingen lassen.

Am nächsten Tag gab es nur ein Ziel: Ab ans Meer! Bewaffnet mit Schlauchboot, Flossen, Taucherbrillen und natürlich nicht zu wenig kühlen Nass ging es an eine schöne Bucht westlich von Pula. Der Gang ins Wasser war jedoch durch scharfkantige Felsen und Seeigel kein leichter. Hätte sich die Aktivitas im Vorfeld schon ein wenig über die Region um Pula informiert wäre schnell klar geworden, dass es zum Baden Wasserschuhen bedarf. Tatsächlich hatte sogar ein Aktiver (der Fux) solche Schuhe dabei und so kam es wie es kommen musste. Er blieb als einziger verschont während sich die unbelehrbaren Burschen, welche zu geizig waren sich Wasserschuhe zu kaufen, am laufenden Band Stachel und Schnitte an den Beinen einfingen.
Mehr dazu im nächsten Staufenkurier

 

Schreibe einen Kommentar

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com