Ehrung für 30 Jahre AHP Pneu

Anlässlich des Generalconvents der TV Staufia am 30.4.2022 wurde unserem AHP Pneu eine besondere Ehre zuteil. Unser BB Schmetter überreichte ihm im Namen der gesamten Staufia einen Paradeschläger als Zeichen des Dankes, dass er die Geschicke unserer Verbindung seit 30 Jahren als Präside des AHV so erfolgreich führt. Herausragendes Ereignis während seiner Amtszeit war sicher der Erwerb des Nachbarhauses in der Mülbergerstrasse 39 und der Umbau in ein Studentenwohnheim. Damit wurden optimale Voraussetzungen geschaffen, das Verbindungsleben unserer Staufia dauerhaft zu sichern und zu beleben.
Mit der 30-jährigen Amtsführung als AHP stellt unser BB Pneu in der 108-jährigen Geschichte unserer Verbindung einen neuen Rekord im Engagement als Staufen-Vorstand auf. Damit übertrifft er sogar die bis dahin längste Dauer der Präsidentschaft unseres legendären Bundesbruder Ferdinand Lutz v. Wolf, der dieses hohe Amt mit Unterbrechung insgesamt 29 Jahre innehatte. Langjährige Führungspersönlichkeiten sind bei der Staufia keine Seltenheit. Unser BB Remis erinnerte bei der Übergabe des Paradeschlägers deshalb auch an die 20-jährige Vorstandschaft unseres Otto Single v. Flötle während der schwierigen Jahre von 1938 bis 1951 und verband die Glückwünsche der Staufia mit dem Hinweis an unseren AHP Pneu, nicht zu zögern und den Paradeschläger einzusetzen, wenn jemand anders ihm das hohe Amt vorzeitig streitig machen möchte. Wir wünschen unserem AHP Pneu noch viele weitere gute Jahre im Amt.

2 Antworten

  1. Mabo sagt:

    Mein Gott, 30 Jahre. Wie die Zeit vergeht. Ich habe als Staufe insgesamt vier AHP´s erlebt: Klimper, dann wieder Wolf, Navi und dann Pneu. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als Du den Vorsitz übernommen hast.
    Auch aus Frankfurt die besten Glückwünsche und eine Gute Portion Hochachtung für diese Leistung.
    Dein Mabo

  2. Sticks sagt:

    Top Pneu 💪🏻👍🏻 Wohl verdient

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com