Die Aktivitas auf dem Fuxenspuz in Südtirol

Vergangene Woche verbrachte die Aktivitas ihren Fuxenspuz im wunderschönen Südtirol in der Nähe von Brixen. Die Peitlerknappenhütte, die als Unterkunft diente, befand sich auf 2000m Höhe und war einen 40- minütigen Fußmarsch von der nächsten Zivilisation entfernt. image

Die Abgeschiedenheit ermöglichte es der Aktivitas komplett abzuschalten, die Natur zu genießen und die Gemeinschaft zu stärken.

Sogar die Staufenfahne fand einen passenden Platz.

image

Einen ausführlichen Bericht über den Fuxenspuz wird es im nächsten Staufenkurier geben. Wer es bis dahin nicht aushalten kann, darf natürlich sehr gerne zu den kommenden (Aktiven-) Veranstaltungen kommen und die Aktivitas über sämtliche Ereignisse und Geschichten ausquetschen! Es wird einiges zu berichten geben 🙂

Avatar

Jasmin Zipf v. Rosa

Internationale Technische Betriebswirtschaft | Abschluss 2015

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Und was für eine Wette hat Fritzle verloren? 😉

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com