BB Hula hat Bosch-Preis erhalten

Unsere Liv Bicheler v. Hula und die Esslinger Studentin Maria Drixler haben vor wenigen Tagen den Bosch-Preis erhalten. Die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Esslingen, Prof. Dr. Gabriele Gühring, hat den Preis zusammen mit der Robert Bosch GmbH ins Leben gerufen. Sie möchte damit Studentinnen in technischen Studienfächern zu Vorbildern machen. Enrico Laue von der Robert Bosch GmbH hat den mit 250 Euro dotierten Preis übergeben.
Maria Drixler studiert im vierten Semester an der Fakultät Informationstechnik das Studienfach Softwaretechnik, Liv Luisa Bicheler studiert ebenfalls im vierten Semester Maschinenbau an der gleichnamigen Fakultät. Beide Studentinnen zählen zu den Besten ihres Fachs.
„Kreatives Denken und Arbeiten mit technischem Know-How zu verbinden, ist eine spannende Kombination, die sich sehr gut ergänzt und mir großen Spaß bereitet. Im Studium des Maschinenbaus fasziniert es mich, physikalische Zusammenhänge und rechnerische Methoden zu erlernen und diese auf eigene Konstruktionen anwenden zu können“, erläutert Liv Bicheler v. Hula anlässlich der Preisverleihung.
BB Hula hatte zuvor schon im März 2018 anlässlich der Antrittskneipe den Friedrich-Heubach Gedächtnis-Preis unserer Staufia für beste Klausurnoten, ihr soziales und gesellschaftliches Engagement und für ihren persönliche Einsatz beim der Ausüben von Ämtern in der Staufuia gewonnen.

1 Antwort

  1. Mabo sagt:

    Herzliche Glückwünsche, weiter so.
    Grüße aus Frankfurt
    Mabo

Schreibe einen Kommentar

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com